Allersdorf. Albert und Hugo Kiesewetter.

Hugo Kiesewetter betrieb in Allersdorf ein chemisch pharmazeutisches Laboratorium zu Herstellung von Medikamenten und Arzneimitteln. Diese wurden per Rucksack und Post vertrieben. Das Geschäft wurde später von seinem Sohn übernommen . Tochter Paula mit Mann Ernst Ludwig stellten auch Medikamente und vertrieben diese.

Hugo ist der Sohn von Albert Kiesewetter. Dieser stammte aus Friedersdorf und kam mit mehreren Webstühlen nach Allersdorf und heiratet Bertha Preunel. Im Ort arbeiteten dann für ihn verschiedene Einwohner als Leineweber. Albert besaß außerdem eine Schneidemühle. Seine Kinder hat Albert alle „gut verheiratet“ und mit Mitgift ausgestattet.

Hugo und seine Frau übernahmen das Geschäft in Allersdorf. Der Bruder Cäsar baute die Sägemühle auf dem Zirkel , wo heute noch die schöne Fachwerkvilla Richtung Schwarzmühle steht. Eine Schwester heiratete einen Kaufmann Küchler aus Ilmenau und die andere Schwester heiratet den Schneidenmühlenbesitzer Elflein in Bockschmiede.

Albert Kiesewetter
Albert Kiesewetter
Hugo Kiesewetter
Hugo Kiesewetter
Wohnhaus Kiesewetter
Wohnhaus Kiesewetter
Hugo Kiesewetter 1927
Hugo Kiesewetter 1927
Hugo und Frau Emilie
Hugo und Frau Emilie
Briefkopf
Briefkopf
Goldene Hochzeit von Albert Kiesewetter 1911
Goldene Hochzeit von Albert Kiesewetter 1911

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.