Herschdorf . Fleischerei Max/Horst Trapp.

Max Trapp baute mit seiner Frau Martha 1930 die Fleischerei. Im Mai 1958 wurde sie an den Sohn Horst übergeben. Im Oktober 1958 kam es zur Verstaalichung – Konsumfleischerei. Diese wurde bis zum Bau der Kaufhalle in Herschdorf im Jahre 1988 weiter betrieben. Von 1992 bis 1998 waren Horst und Thea Trapp wieder selbständig mit ihrer Fleischerei.

Horst Trapp war auch ein sehr guter Hausschlachter.

Und ich muss sagen, die Wurst war sehr lecker ?. Habe hier sehr oft eingekauft.

2 Kommentare für “Herschdorf . Fleischerei Max/Horst Trapp.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.